Energieausweis-Pflicht

Wann besteht für wen eine Energieausweis Pflicht?
Seit 2014 muss beim Verkauf oder bei der Vermietung von Immobilien ein Energieausweis erstellt werden. Auch bei Neubauten hat dieser zudem Bestandteil der Unterlagen für den Bauantrag zu sein.
  • Wenn Sie keinen aktuellen Energieausweis vorlegen können, dann droht Ihnen ein Bußgeld in Höhe von bis zu 10.000 Euro.
  • Nur bei wenigen Ausnahmen kann auf ein Energieausweis verzichtet werden, beispielsweise bei Gebäuden mit einer Nutzfläche von weniger als 50qm.

Wird ein Haus oder eine Wohnung verkauft oder vermietet, müssen die Interessenten unaufgefordert über die energetischen Kennzahlen des Gebäudes informiert werden

Unser Service für Sie:

Das Geld für Ihren Energieausweis können Sie sich sparen, wenn Sie Ihr Haus exklusiv über uns verkaufen. Dann bekommen Sie das Dokument von uns geschenkt!

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Fuggerstadt Immobilien & Wohnbau

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

+49821 508 759 90
Kontakt Kontakt