Wertermittlung für Immobilien im Raum Augsburg - Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Moderne Zweifamilienhäuser

Tragen Sie sich mit dem Gedanken eine Immobilie zu verkaufen, ist es von besonderer Wichtigkeit, dass Sie sich zuvor Klarheit über deren aktuellen Marktwert verschaffen. Wir von Fuggerstadt Immobilien & Wohnbau in Augsburg sind hierfür die Experten vor Ort. Denn die Wertermittlung für ein Objekt sollte stets von einem Fachmann durchgeführt werden. Als Laien fehlen Ihnen hierfür die notwendigen Kenntnisse des Marktes sowie die Erfahrung im Immobilienbereich. Viele verschiedene Faktoren haben Einfluss auf den Wert eines Hauses, einer Wohnung oder eines Gewerbeobjektes und somit auf den Verkaufspreis, der erzielt werden kann.

Wir kennen diese Faktoren und setzen Sie optimal miteinander ins Verhältnis, um nach erfolgter Wertermittlung einen sowohl zügigen als auch finanziell erfolgreichen Verkauf der betreffenden Immobilie sicherzustellen. Selbstverständlich gehört die Wertermittlung zu den Inklusivleistungen des Maklervertrages, wenn Sie uns mit der Veräußerung einer Immobilie beauftragen.

Bei nicht erfolgter Wertermittlung drohen Nachteile.

Eigentümern, die den Verkauf Ihrer Immobilie in Eigenregie abwickeln und ohne vorherige Wertermittlung einen Verkaufspreis festlegen, werden während des Verkaufsprozesses häufig mit Problemen konfrontiert. Diese können unterschiedlicher Ausprägung sein, je nachdem, ob der Verkaufspreis über oder unter dem aktuellen Marktwert der Immobilie liegt. Durch eine Wertermittlung lassen sich diese Nachteile jedoch von vornherein ausschließen und Sie genießen maximale Sicherheit beim Immobilienverkauf.

Verkaufsprobleme durch einen zu hoch angesetzten Verkaufspreis

Einfamilienhaus

Aufgrund fehlender Kenntnisse und der oft sehr emotionalen Bindung an eine über lange Zeit selbst genutzte Immobilie setzen viele Eigentümer den Verkaufspreis für das Objekt deutlich zu hoch an. Dies führt jedoch zu gravierenden Problemen im Verkaufsprozess! Denn da der angesetzte Preis deutlich über denjenigen für ähnliche Objekte liegt, hält sich das Interesse potenzielle Käufer stark in Grenzen.

Sie entscheiden sich regelmäßig für diejenigen Immobilien, die in Ausstattung und Größe zwar vergleichbar, aber deutlich preiswerter sind. Daher geht der Verkauf sehr schleppend vonstatten oder kommt gar nicht erst in Gang. Die einzige Möglichkeit, nun doch noch das Interesse der Käufer zu wecken, liegt in einer nachträglichen Preissenkung.

Dadurch geht jedoch mitunter wertvolle Zeit verloren, was insbesondere dann ins Gewicht fällt, wenn ein möglichst schneller Verkauf der Immobilie angestrebt wird. Durch eine Wertermittlung durch uns ließen sich diese Risiken von vornherein ausschließen.

Finanzielle Nachteile durch einen zu niedrig angesetzten Verkaufspreis

Moderne Wohnung mit Holzfussboden

Nicht immer setzen Eigentümer den Verkaufspreis Ihrer Immobilie zu hoch an. Wer nicht wie wir über umfassende Kenntnisse des Immobilienmarktes verfügt, kann ebenso den Fehler begehen, ein Objekt deutlich zu günstig anzubieten. Kaufinteressenten freuen sich darüber, da sie eine hochwertige Immobilie zum "Schnäppchenpreis" erwerben können.

Über mangelndes Interesse an Ihrem Objekt müssten Sie sich in solch einem Fall also nicht beklagen. Auch der Verkauf würde nicht lange auf sich warten lassen. Da jedoch der tatsächliche Marktwert Ihrer Immobilie deutlich über dem ursprünglich angesetzten Verkaufspreis liegt, entstehen Ihnen in dieser Situation empfindliche finanzielle Nachteile. Sie sind nach erfolgter notarieller Beglaubigung des Kaufvertrags nicht mehr rückgängig zu machen.

Lassen Sie daher in jedem Fall vor dem Immobilienverkauf eine Wertermittlung durch uns durchführen. Für eine rechtssichere Begutachtung erhalten Sie darüber hinaus auch Verkehrswertgutachten von uns. Kontaktieren Sie uns gerne für ein individuelles Beratungsgespräch zu diesem Thema.

Fuggerstadt Immobilien & Wohnbau

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

+49821 508 759 90
Kontakt Kontakt