Veranstaltung
anschreiben
Einladung zur Veranstaltung am 18.05.2017
„Pflegeimmobilie als Kapitalanlage – TOP oder FLOP?“
 
in den verschiedensten Medien und Portalen werden Pflegeimmobilien generell als sichere Kapitalanlage für Privatanleger angepriesen. Verschiedene Argumente wie z.B., dass die deutsche Bevölkerung die älteste Europas ist und die durchschnittliche Lebenserwartung jedes Jahr kontinuierlich um drei Monate steigt, können nicht von der Hand gewiesen werden. Im Jahr 2026 wird jeder dritte Deutsche über 65 Jahre und jeder siebte über 80 Jahre alt sein (offizielle Auszüge aus den Prognosen des Statistischen Bundesamtes.)

Das hat natürlich zur Folge, dass immer mehr Pflegebedürftige auf Wartelisten für einen Pflegeplatz in einer Senioren- oder Pflegeeinrichtung stehen. Aufgrund dieses demographischen Wandels werden vermehrt Pflege- und Senioreneinrichtungen zur WEG aufgeteilt und privaten Anlegern als Investmentobjekt angeboten.
Dies KANN ein sehr guter Zeitpunkt für private Kapitalanleger sein um ein Investment in eine Pflegeimmobilie zu tätigen. Doch der Kauf einer Pflegeimmobilie ist eine große Investition und wie so meist, gibt es auch in der als so sicher beworbenen Anlagemöglichkeit, einige Fallstricke die ein vorab sicher geglaubtes Investment, letztendlich doch als FLOP outen.
Wir haben uns diesem Thema gestellt und möchten in einem informativen und unterhaltsamen Vortrag, die wichtigen Fragen für ein Investment dieser Art klären.Wie z.B.:
· Welche Chancen aber auch Risiken birgt die Investition in eine Pflegeimmobilie?
· Wie stelle ich sicher, dass ich in ein seriöses Objekt investiere?
· Kann das Pflegeappartement im Bedarfsfall auch selbst genutzt werden?
 Es stehen an diesem Abend TOP Referenten und Experten zur Seite, die ihr Wissen aus jahrelanger Erfahrung in der Finanzplanung und Immobilienbranche mit Ihnen teilen werden.
 Wir würden uns freuen, Sie am Donnerstag den 18. Mai 2017, Beginn 18.30 Uhr,in der Fischerstuben, Holzbachstraße 12 ½ in 86152 Augsburg als Gast begrüßen zu können.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um sich einen Platz zu sichern, melden Sie sich bitte bis spätestens zum 10.05.2017 verbindlich, telefonisch oder per Mail an.
Telefon: 0821-50873672 (Herr Rupprecht)
Email:  info@fugger-stadt.de
 
Die Seminar-Gebühr in Höhe von 29,- € übernehmen wir für Sie.
 


Nicht vergessen – heute noch anmelden! Ihre Eintrittskarte liegt bei uns zum Versand bereit.
 
 
Ralf Süss

Ihr Ansprechpartner

Ralf Süss
Tel: 0821 508 736 70

» Email schreiben

Anlageobjekte

Viele Anleger und Investoren sind durch die wirtschaftliche Entwicklung verunsichert und durch Niedrigzinsen enttäuscht. Sie suchen nach risikoärmeren und rentablen Engagements.
In diesem Umfeld kann etwas Bodenständiges wie „Betongold“ eine Alternative sein. Einfamilienhäuser eignen sich in den wenigsten Fällen als Anlageobjekt, hier fällt die Rendite nicht primär in Form von Geld an, sondern eher als Lebensqualität und „emotionale Rendite“. Besser geeignet sind Wohnungen, Mehrfamilien- und Zinshäuser.
Aber ähnlich wie bei Aktien stellt sich auch beim Erwerb von Mehrfamilienhäusern die Frage nach dem „richtigen Kaufpreis“ bzw. dem günstigsten Einstiegszeitpunkt. Interessant ist nicht einfach nur ein Objekt, dass eine hohe Bruttorendite abwirft. Langfristig viel wichtiger sind die Antworten auf Fragen wie:

  • Stimmt die Lage des Objektes?
  • Wie ist das Objekt unterhalten?
  • Wie sieht der Mieter-Mix aus?
  • Wie ist die Bonität der Mieterschaft?
  • In welchem Umfang sind Mieterwechsel zu erwarten?

Ob Mehrfamilienhaus, Geschäftsimmobilie, Gewerbeliegenschaft im Ausland – ohne entsprechendes Fachwissen können auch Immobilienanlagen risikoreich sein. Wir beraten Sie gerne bei Ihrer Anlageentscheidung.